Migros GolfCard Reisen 18-19 728×90
TOP

The Chedi Muscat in Oman

Das Designhotel The Chedi Muscat ist der perfekte Rückzugsort nach einer Partie Golf, liegt es doch zentral nur wenige Minuten von Muscats Altstadt und dem Flughafen der omanischen Hauptstadt entfernt. Zwei Golfplätze finden sich genauso in unmittelbarer Nähe.

Almouj Golf at The Wave, das direkt am Meer liegt, erreichen die Golfer in 10 Autominuten. Der international bekannte Profigolfer Greg Norman gestaltete den 18-Loch, par 72 Championship Linksplatz. Gelegen an der Uferpromenade eignet sich der Golfplatz für anspruchsvolle Sportler, die gerne eine hervorragende Aussicht auf die Greens und Fairways sowie das Meer geniessen.

Der Muscat Hills Golf & Country Club befindet sich 15 Minuten vom The Chedi Muscat entfernt. Der 18-Loch Championship Platz, der von Golf-Designer Paul Thomas gestaltet wurde, war der erste Rasenplatz des Omans. Landschaftlich liegen die Bahnen eingebettet in die felsige Wüste Maskats und die ersten Gebirgsausläufer. Die Wadi machen den Rasenplatz so attraktiv für Golfer aller Schwierigkeitsstufen, da sie die natürlichen Hindernisse zwischen den Bahnen bilden.

Golfer ziehen nach den Abschlägen als Cool Down ihre Bahnen im 103 Meter langen The Long Pool oder erholen sich die nächsten Tage im Designhotel am eigenen Hotelstrand. Der Garten im Zen-Stil und das minimalistische Design vermitteln dabei die nötige Ruhe und Entspannung. Vor spektakulärer Kulisse – vorne glitzert der Golf von Oman, im Hintergrund thront das felsige Hadschar-Gebirge – geniessen die Gäste im The Muscat eine Oase der Ruhe.

Das Fine Dining Menü des mehrfach ausgezeichneten The Restaurant ist nur eines der zahlreichen Highlights in den insgesamt sechs Restaurants des The Chedi Muscat.

Mit insgesamt 800 Quadratmetern und seinen 13 lichtgefüllten Spa-Suiten mit Poolblick ist das The Spa des The Chedi Muscat das grösste in Muscat.

Preisbeispiel Oktober 2014: ab ca. CHF 400.- für das Doppelzimmer pro Nacht
Link zum Hotel